Kennen Sie das auch? Endlich ist ein Mitarbeiter aus dem Team, aus dem Unternehmen heraus schwelt es weiter. Kein Wunder! Die Hinterlassenschaften wirken noch Jahre später nach! Ein völlig unterschätztes Thema. Eigentlich leicht herauszufinden. Alle 3 Jahre ist Plicht, den Fragebogen der Psychischen Gefährdungsbeurteilung mit dem Mitarbeiter im Unternehmen durchzuführen.

Die Auswertung der Befragung ist hoch interessant und sehr aufschlussreich. Hier erkennt man klar Versäumnisse von Führungskräften oder auch z.B. die Altlasten der bereits ausgeschiedenen Mitarbeiter im Team und deren Nachwirkungen. Auch im BEM Verfahren kommt man solchem Konfliktmüll auf die Spur.

Konflikt Detektiv gefällig?  Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: 0171-1402608 oder info@scheitweiler.de

X