Mediation 

Schlichten statt richten

„Dass wir miteinander reden können, macht uns zu Menschen.“
(Karl Jaspers)

mediationen

zufriedene kunden

ABLAUF

Wie läuft eine Mediation ab?

1. Klärung: Klärung der verschiedenen Konfliktfelder

2. Bearbeitung: Bearbeitung der Themen, Interessen und Bedürfnisse

3. Förderung: Verständnis und Akzeptanz fördern

4. Lösung: Entwicklung von Lösungsoptionen und Zusammenfassung der Ergebnisse

5. Nachbearbeitung: Nachtreffen nach ca. 4 bis 6 Wochen mit Optimierungsbedarf oder erfolgreiche Umsetzung

VORTEILE

Welche Vorteile hat eine Mediation?

  • zeitsparend und kostengünstig
  • Beziehung schonend und Image steigernd
  • Ressourcen sparend und zukunftsorientiert
  • unterstützend und interessenorientiert ausgleichend
  • Verständnis fördernd
  • planungssicher und kontrolliert
  • fokussiert auf unternehmerische Gesichtspunkte
  • ein deutlicher Wettbewerbsvorteil

GEBIETE

Wann findet eine Mediation statt?

Familie & Partnerschaft: bei Trennung & Scheidung, bei Konflikten in Familien/ zwischen Paaren, bei Erbauseinandersetzungen, Schule & Jugendarbeit (zwischen Schülern, zwischen Interessengruppen, in der Jugendarbeit)

Gemeinwesen & Partnerschaft: zwischen Nachbarn & Anwohnern, zwischen Interessengruppen, beim Planen & Bauen

Wirtschaft & Arbeitswelt: bei arbeitsrechtlichen Gerichten, bei Konflikten in Teams, bei Konflikten in Projektgruppen, bei der Unternehmensnachfolge

Interkultureller Verständigung: bei interkulturellen Konflikten, bei unterreligiösen Konflikten, bei grenzüberschreitenden Konflikten

Fort- und Weiterbildung: in Kommunikation & Konfliktlösungen, zum Konfliktlotsen z.B. in Schulen

Gesundheitwesen: in Arzt, Kliniken, Apotheken und dazugehörigen Verbänden

KOSTEN

Was kostet eine Medation?

  • Zeit und natürlich auch Geld
  • Das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich
  • Stundenhonorar wird individuell vereinbart
  • Meist von beiden Konfliktparteien gleichermaßen getragen
  • Mediation is günstiger als ein Gerichtsverfahren!

Supervision

Supervision für Mediatoren

1. Zertifizierter & Lizenzierter Mediator: 5 Supervisionsfälle sind Voraussetzung für die Zertifizierung nach der Verordnung von 2017. Reflektion im positiven Sinne ist wichtig für eine gute mediative Arbeit und Haltung. Somit kann sichergestellt werden, dass die Prinzipen der Mediation erhalten und gelebt werden. Aus der Supervision gehen Sie mit neuen Impulsen gestärkt heraus und können diese in Ihren Arbeitsalltag einflechten.

2. Einzelsupervision

3. Gruppensupervision

Ausbildung

Ausbildung für Mediatoren

Mediationsausbildung:

Welche Einstellung habe ich anderen Menschen gegenüber und wie reagiere ich darauf? Wie oft interpretiere ich in eine Situation oder eine Aussage schon etwas hinein. Und mit welcher positiven Absicht und Intension handeln Menschen überhaupt?!

Die Mediationsausbildung bietet hierzu die Möglichkeit der inneren Veränderung. 11 Module lang wird die Haltung bearbeitet, Feedback eingebracht und supervidiert.

Melden sie sich an und leiten dies an Kollegen und Freunde oder Bekannten weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Es nur noch wenige Plätze frei melden Sie sich an.

Hier geht’s zum Download des Mediationsflyers

Aktuelle Termine aus dem Seminarkalender

Januar

03jan10:5410:54Rhetorik

04jan9:0017:00Kommunikationstraining

05jan10:0016:00Verkaufstraining

07jan10:0016:00Körpersprache

08jan10:0016:00Supervision

10jan10:0016:00Telefontraining

11jan10:0016:00Gewaltfreie Kommunikation

12jan10:0016:00Resilienz

13jan10:0016:00Ressourcen

13jan10:0016:00Stressmanagement

14jan10:0016:00Zeitmanagement

22jan10:0016:00Zeitmanagement

24jan10:0016:00Führen auf Distanz-Hybrid

25jan10:0016:00Visualisierung im Verkauf

26jan10:0016:00Supervision

Weitere Termine anzeigen

Februar

01feb10:0016:00Supervision

02feb10:0016:00Visualisierung im Verkauf

03feb10:5410:54Rhetorik

04feb10:0016:00Deeskalation

07feb10:0016:00Agile Führung

08feb9:0017:00Kommunikationstraining

09feb10:0016:00Verkaufstraining

10feb10:0016:00Körpersprache

11feb10:0016:00Telefontraining

14feb10:0016:00Gewaltfreie Kommunikation

18feb10:0016:00Resilienz

21feb10:0016:00Stressmanagement

21feb10:0016:00Ressourcen

23feb10:0016:00Führen auf Distanz-Hybrid

24feb10:0016:00Messetraining

Weitere Termine anzeigen

Mediation IN BILDERN

Hier erhalten Sie den Bereich Mediation in visuellen Bildern erklärt.

Nina Scheitweiler

Ausgebildete Mediatorin

Nach den Standards und Richtlinien des Bundesverbands deutscher Mediatoren e.V. seit 2015.

Ehrenamt Projekt: Leitung für Mediation und Gesundheitswesen

X