Training

Seminare, Trainings & Workshops

„Erfolg startet mit Deiner Selbstdisziplin. Starte mit Dir.“
(Nina Scheitweiler)

Training

Trainings

zufriedene kunden

Programm

Wir gestalten Ausbildung & Weiterbildung wirkungsvoll, lebensnah und praxisorientiert

Unseres Programm umfasst Seminare, Trainings, und Workshops. Zudem bieten wir Beratungsleistungen für Organisationen, für Teams und für Einzelpersonen an. Wir setzen und persönlich mit hoher Motivation ein, um Sie zum Erfolg zu führen.

Wer sind wir?

Wir gestalten Weiterbildung für persönlich und berufliche Herausforderungen. Wir organisieren Kompetenzerweiterungen lebensnah und praxisorientiert und verfügen seit 1997 über Erfahrung im Bereich der Fort- & Weiterbildung.

Wofür stehen wir?

Als Bildungseinrichtung orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden: Unternehmen, Initiativen und freie Zusammenschlüsse sowie Privatpersonen, die unsere Angebote wahrnehmen. Die Teilnehmenden bringen ihre persönlichen Zielvorstellungen mit, reflektieren und revidieren sie, lernen gemeinsam, voneinander und miteinander, mit Kopf-Herz-und-Hand, lebendig und engagiert. Wir arbeiten lösungsorientiert-systemisch und knüpfen an den Ressourcen und Stärken der Beteiligten an.

Was haben wir zu bieten?

Wir bieten persönliche und berufliche Weiterbildung in Form von Seminaren und Trainings, Coachings und Beratungen, Mediation, Führungstrainings sowie Multiplikatorenschulungen an. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Gesundheitswesen für Betriebe. Wir freuen uns au Sie mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung zu entwickeln.

Aktuelle Termine aus dem Seminarkalender

Dezember

01dez10:0016:00Seminar Visualisierung im Verkauf – Pencil Selling – verkaufen mit Stift und Papier

02dez10:0016:00Deeskalationstraining Schwetzingen

04dez10:0016:00Supervision

06dez10:0016:00Telefontraining

07dez10:0016:00Verkaufstraining Schwetzingen

08dez10:0016:00Kommunikationstraining

09dez10:0016:00Seminar Körpersprache

13dez10:0016:00Seminar gewaltfreie Kommunikation

16dez10:0016:00Seminar Ressourcen schöpfen – Selbstmanagement (ZRM-Modell)

Weitere Termine anzeigen

Themen

Individuelle Trainingsthemen

  • Deeskalationstraining (mehr Infos)
  • Achtsam führen (mehr Infos)
  • Führen mit Werten (mehr Infos)
  • Führen auf Distanz (mehr Infos)
  • Achtsamkeit – Selbstversorger (mehr Infos)
  • Resilienz (mehr Infos)
  • Ich-Manager-glücklich – Glücklich sein im Job (mehr Infos)
  • Psychische Gefährdungsbeurteilung (mehr Infos)
  • Telefontraining (mehr Infos)
  • Verkaufstraining (mehr Infos)
  • Kommunikationstraining (mehr Infos)
  • Gewaltfreie Kommunikation (mehr Infos)
  • Zauberhaft visualisieren (mehr Infos)
  • Visualisieren im Verkauf – Pencil Selling (mehr Infos)
  • Messetraining (mehr Infos)
  • Rhetorik (mehr Infos)
  • Gesundheitsmanagement im Unternehmen (mehr Infos)
  • Gesundheitstage organisieren (mehr Infos)
  • Visualisieren von Präsentationen (mehr Infos)
  • Zeitmanagement (mehr Infos)
  • Mitarbeitergespräche leicht gemacht (mehr Infos)
  • Gewaltprävention, 1 Tag Workshop (mehr Infos)
  • Agile Führungsmethoden, 1 Tag Workshop (mehr Infos)
  • Agile & Meditative Führungsmethoden (mehr Infos)
  • Ressourcen schöpfen – Selbstmanagement, ZRM Modell (mehr Infos)
  • Kundenservice am Telefon (mehr Infos)
  • Kreatives Führen (mehr Infos)
  • Körpersprache (mehr Infos)
  • Geschäftsprozesse optimieren (mehr Infos)
  • Führen mit Werten (mehr Infos)
  • Akquisetraining (mehr Infos)
  • Persönlichkeits-Modell (mehr Infos)
  • Selbstmanagement (mehr Infos)
  • Prozessorientierung und kundenzentriertes Denken (mehr Infos)
  • Typen Training Persolog
  • Agiles Führen
  • ZRM Training
  • Meditatives Coaching für Führungskräfte, 2 Tage Workshop
  • Supervision für Berufsgruppen im Gesundheitswesen, 1 Tag Workshop
  • Mediation im System Gesundheit, 1 Tag Workshop
  • Kreatives Führen, 1 Tag Workshop
  • Schlichter im Gesundheitswesen, 3 Tage Workshop
  • Gesundheitskonzepte entwickeln
  • Streitschlichter

Weitere Trainingsthemen

  • Die wichtigen Säulen der Prävention und das Salutogenese Konzept
  • Gesunde, natürliche Ernährung und die Auswirkungen von Fehlernährung
  • Vermittlung und Umsetzung von Fachwissen zur Erhaltung der Gesundheit
  • Grundlagen und Konzepte von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Bewegung als Gesundheitsfaktor und Einführung in die Bewegungslehre
  • Theoretische Grundlagen der Stressbewältigung
  • Stress, Burnout, Überlastungs-Syndrom u. ä.
  • Einführung in die verschiedenen Methoden der Stressanalyse und Stressbewältigung
  • Multimodale Stressbewältigung (Zertifikat 40 UE / Kursleiter/in Autogenes Training): 
  • Instrumentelles Stressmanagement (ISM / Instrumentelle Stresskompetenz): Reduktion und Ausschalten von Stressoren
  • Einführung in das Kognitive Stressmanagement (KSM / Mentale Stresskompetenz): Änderung von Einstellungen, Motiven und Bewertungen
  • Palliativ-regeneratives Stressmanagement (PSM / Regenerative Stresskompetenz) / Thema: Autogenes Training
  • Einführung in das Achtsamkeitstraining und die Atemtherapie
  • Mentales Training und Kurzzeitentspannungstechniken
  • Stressbewältigung und Autogenes Training
  • Anleitung und Technik zum Autogenen Training
  • Gesprächsführung in der Präventionstherapie
  • Erstellung eines individuellen Gesundheitsplanes zur Stressbewältigung und Gesundheitsförderung
  • Strukturelle Konzeption von Gesundheitsförderprogrammen zur Stressbewältigung
  • Verschiedene Entspannungsverfahren und deren Wirkung
  • Planung und Durchführung von Kursen für Autogenes Training
  • Methodik und Didaktik in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Eingesetzte Prophylaxemaßnahmen und Methoden der Qualitätssicherung
  • Selbsterprobung und Gruppenübungen
  • Gesundheit und Ernährung
  • Verdauungsorgane, Verdauungssystem 
  • Ernährungssituation in Deutschland
  • Konzeption und Entwicklung der Vollwerternährung
  • Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
  • Stoffwechsel
  • Ausgewogene Ernährung, Ernährungsbedingte Krankheiten
  • Gentechnik vs. Bio, Zusatzstoffe
  • Glykämischer Index, Eiweiß, Fett, Cholesterin, Zucker, Mikronährstoffe 
  • Pathologie und Diätetik
  • ausführliche Ernährungsberatung, Diätcoaching, Ernährungsanamnese
  • Konzepte zur Bestimmung der Körperzusammensetzung 
  • Zielvereinbarungstraining 
  • Berechnung des Energieumsatzes
  • Essstörungen
  • Gesundes Abnehmen und Zunehmen
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Vitamin D-Coaching (*Zertifikat)
  • Vitalstoffberatung (*Zertifikat)
  • Heilfasten
  • Ganzheitliche Ernährungslehre
  • Vegane Ernährung
  • Nahrungsmittelintoleranzen und -allergien
  • Säure-Basen-GleichgewichtVollwertkost und fettreduzierte Ernährungsweise

Themen

Team- und Organisationsentwicklung

  • Effectuation (Definition „Effectuation“)
  • Zukunft aktiv gestalten
  • In unsicheren Zeiten Sicherheit geben
  • Umgang mit Veränderungen
  • Neue Hierarchien durch agiles Arbeiten
  • Kulturwandel
  • LEGO® SERIOUS PLAY®
  • Seminarschauspieler®

Team Events

Events

Neue Wege, Partner und eigene Mitarbeiter zu begeistern und mit emotionalen Ereignissen den Zusammenhalt zu stärken. Mit kleinen Dingen erreichen wir oftmals sehr viel. Je mehr man selbst machen kann umso mehr festigt sich dieses Erlebnis.

Beispiele:

  • „Goldschlürfen“, um einen neuenn Anfang zu erleben
  • Eingefahrene Wege neu aufbrechen mit dem „Museum im Dunkeln“
  • Grenzen auslotsen mit der „Weintour“
  • Geschwindigkeit mal erleben – „Achterbahn“, „Hochgeschwindigkeits-Fahrstuhl“, „Autorennen“ …
  • Selbst ans Werk: „Wasserski“- neues und unbekanntes Erlernen

Neuigkeiten aus dem Bereich training

Hier halte ich Sie über aktuelle News der Scheitweiler GmbH auf dem Laufenden, informiere Sie über neue Veranstaltungen und erzähle Geschichten aus dem Bereich Training.

Ein hoher Krankenstand muss nicht sein!

Ein hoher Krankenstand muss nicht sein!

Vielleicht war der Krankenstand vor Corona schon hoch, hat sich mit Homeoffice zunächst kurzfristig reduziert, doch jetzt nach und nach kommen die echten Ursachen zum Vorschein und spiegeln sich in den Zahlen langsam wieder. Das wird noch mehr werden, wenn wir die...

mehr lesen
Systeme und Fische haben etwas gemeinsam

Systeme und Fische haben etwas gemeinsam

Die "Frische" eines toten Fisches erkennt man an den Augen. Leider fängt ein Fisch dann auch noch an stark zu riechen - und dieser Geruch startet am Kopf. Das liegt daran, dass das Gehirn am schnellsten verdirbt, wenn er älter wird. In Systemen wie z.B., Familie oder...

mehr lesen

Trainingsthemen IN BILDERN

Hier erhalten Sie Themen aus dem Bereich Training in visuellen Bildern erklärt.

X